bedeckt München

Kontrolle in Au:Ohne Führerschein unterwegs

Ohne Führerschein war am Dienstagmorgen ein 39-jähriger Autofahrer aus dem nördlichen Landkreis im Bereich der Marktgemeinde Au unterwegs. Dort geriet er in eine Verkehrskontrolle. Weil er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde ihm laut Polizei die Weiterfahrt untersagt. Die Beamten stellten die Fahrzeugschlüssel sicher. Obendrein gab es eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Es war nicht das erste Mal, dass der Mann ohne Führerschein erwischt wurde.

© SZ vom 03.03.2021 / beb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema