Kollision bei Moosburg:Frau verletzt sich bei Auffahrunfall

Ein Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und einer leicht verletzten Person hat sich am Montag auf der ehemaligen Bundesstraße B11 im Kreuzungsbereich B 11/Sempt/Uppenbornwerkstraße ereignet. Ein 53-Jähriger bemerkte offenbar zu spät die dort bei Rotlicht wartenden Fahrzeuge, mit der Folge, dass er gegen den Wagen eines 35-Jährigen prallte. Durch den Anstoß wurde das Fahrzeug gegen einen davor stehenden Wagen eines 66-Jährigen geschoben und dieser gegen ein weiteres Auto. Eine 31-jährige Frau zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu und wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst behandelt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB