bedeckt München 22°
vgwortpixel

Informationsveranstaltung im Rathaus:Asylbewerber kommen nach Hohenkammer

Nach Hohenkammer kommen in Kürze zehn Asylbewerber. Untergebracht werden sie in einem Haus, das vom Freisinger Landratsamt angemietet wurde. Eine Informationsveranstaltung dazu für die Bürger findet am kommenden Montag, 18. Mai, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Hohenkammerer Rathauses statt. Mit dabei sind Bürgermeister Johann Stegmair und Irmgard Eichelmann vom "Netzwerk Asyl" im Freisinger Landratsamt. Die Veranstaltung soll Gelegenheit geben, sich über die Situation der Asylbewerber zu informieren, Ängste und Bedenken wegen der Unterbringung von Asylbewerbern in der Gemeinde zu diskutieren und zu besprechen, wie die Menschen in ihrer Integration unterstützt werden können. Wegen der steigenden Zahl von Flüchtlingen sucht das Freisinger Landratsamt dringend Unterkünfte für Asylbewerber. Die Zahl der Flüchtlinge, die die Regierung dem Landkreis Freising zuweist, soll sich von derzeit 700 auf 1500 bis zum Ende des Jahres mehr als verdoppeln.