In Neufahrner Supermarkt:Mitarbeiter erwischt Buben beim Klauen

In einem Supermarkt am Kurt-Kittel-Ring in Neufahrn sind am Donnerstagabend drei Jungen im Alter von 13 Jahren beim Klauen erwischt worden. Einer der drei hatte laut Polizei sogar ein Klappmesser bei der Tat dabei. Ein Mitarbeiter des Marktes hatte sie ertappt. Ihren Aussagen zufolge seien sie zuvor am Skaterpark von mehreren Jugendlichen unter Androhung von Schlägen dazu gezwungen worden, Alkohol und Süßigkeiten zu stehlen. Dem will die Polizei nachgehen. Vor dem Hintergrund, dass einer der drei bereits kurz zuvor schon einen Eistee gestohlen und beobachtet worden war, wie er diesen draußen getrunken hatte, wirke diese Aussage aber eher als Schutzbehauptung, so die Polizei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB