bedeckt München 23°
vgwortpixel

Hohenkammer:Einbrecher werfen Fensterscheibe ein

Der Schreck sitzt bei einer 46-Jährigen aus Hohenkammer noch immer tief. Als es am Montagvormittag gegen 9.40 Uhr an der Tür klingelte, öffnete sie nicht, weil sie die beiden Männer nicht kannte. Doch die verschafften sich wenig später auf andere Weise Zutritt zu dem Einfamilienhaus.

Zunächst sah die Frau noch, wie die beiden zurück gingen zur Straße, dann verlor die 46-Jährige sie aus den Augen. Selbst als wenig später eine Scheibe klirrte, schrieb sie dies dem böigen Wind zu. Kurz darauf hörte sie jedoch Männerstimmen aus dem Esszimmer. Nun war klar, dass es sich um einen Einbruch handeln musste. Sie verließ das Haus, verständigte von den Nachbarn aus die Polizei und sah noch, wie die Männer aus ihrem Haus kamen und davonliefen. Eine Fahndung mit mehreren Polizeistreifen und einem Hubschrauber blieb ergebnislos. Laut Beschreibung der Zeugin sind die Einbrecher 20 bis 30 Jahre alt und schlank. Sie trugen schwarze Kleidung und Handschuhe. Bislang ist lediglich ein Beuteschaden in Höhe von 30 Euro bekannt. Um Hinweise bittet die Freisinger Polizei, Telefon 0 81 61/53 05-0.