bedeckt München 22°
vgwortpixel

Hauswand verunstaltet:Sprayer vermutlich im Liebestaumel

Mit dem Namen "Jenny" hat ein unbekannter Sprayer mit schwarzem Sprühlack ein Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstraße in Langenbach verziert. Der Bewohner war darüber wenig erfreut und erstattete Anzeige. Die Polizei vermutet einen jungen Mann im Liebestaumel. Sollte dieser seiner Kunstfertigkeit in der Nacht zum Dienstag freien Lauf gelassen haben, erwartet sie weitere Anzeigen. Der Schaden an der Hausfassade beträgt etwa 500 Euro.