Hallbergmoos:Feier im Sportpark

Eigentlich war ein richtiges Bürgerfest geplant zum zehnjährigen Bestehen des Hallbergmooser Sport- und Freizeitparks, doch da hat Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt gibt es am Samstag, 25. September, immerhin eine kleine Feier im Sportpark. Der Tag beginnt um 11 Uhr mit der Besichtigung der Fundsachen, die vom Flughafen-Auktionator von 13 Uhr an versteigert werden. Von 15 bis 17 Uhr spielen die "Goldacher Buam" auf, von 18 bis 20 Uhr gibt es Volksmusik aus Bayern. Für Speis und Trank sorgt der Hallberger Wiesn-Festwirt Alexander Tremmel. Allerdings müssen die Gäste eine Reihe von Corona-Regularien einhalten. Schon am Eingang wird die 3-G-Regel kontrolliert, außerdem werden Kontaktdaten erfasst. Am Eingang und in den Begegnungsbereichen gilt Maskenpflicht und insgesamt dürfen nicht mehr als 1000 Personen auf das Gelände. Ein richtiges Bierzelt ist zwar noch immer verboten, doch immerhin wird es überdachte und teils beheizte Sitzplätze geben, verspricht die Gemeinde.

© SZ vom 22.09.2021 / av
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB