Hallbergmoos Behinderungen für Autofahrer

Das Staatliche Bauamt Freising setzt derzeit mehrere Brücken und Stützbauwerke an der Bundesstraße B 301 im Bereich Hallbergmoos instand. Es werden Beläge erneuert, Betonsanierungen gemacht, Durchlässe frei geräumt und der Geh- und Radweg geebnet. Wegen der Baumaßnahmen muss die B 301 abschnittsweise halbseitig gesperrt werden, eine Ampel regelt den Verkehr. Betroffen sind die Bereiche zwischen der Anschlussstelle der B 301 an die Staatsstraße 2053 und Kreisstraße FS 12 (Grünecker Straße) im Süden und zwischen der Anschlussstelle der B 301 an den Flughafenzubringer (Zentralallee) und dem Zubringer zur Autobahn 92 im Norden, es kommt zu Verkehrsbehinderungen. Der Geh- und Radweg an der Bundesstraße bleibt während der kompletten Bauzeit befahrbar. Bis Anfang Juli soll alles fertig sein. Bei Nachfragen kann man sich an den Projektleiter im Staatlichen Bauamt, Albert Frost, wenden: 08161/9 32 25 11.