bedeckt München 18°

"Gut sitzen in Eching":Bank-Projekt läuft an

Die Volkshochschule bietet in den Ferien einen Workshop an

Die Aktion "Gut sitzen in Eching" ist kürzlich im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Vereins Kultur-Forum gestanden. Die Vorsitzende, Sybille Schmidtchen, berichtete, dass zum geplanten "Bank-Festival" am 28. April wohl acht bis zehn der kunstvollen Sitz-Installationen fertiggestellt sein würden. Wie berichtet, sollen bei dem Projekt künstlerisch gestaltete Sitzgelegenheiten gebaut und in Eching verteilt werden. Eine Reihe von potenziellen Unterstützern haben für die anschließende Fortsetzung der Aktion bereits grundsätzlich ihr Interesse signalisiert.

Mit der Aktion will das Echinger Kultur-Forum nicht nur den öffentlichen Raum in Eching aufwerten, sondern gleichzeitig die Identifikation von Bürgern und Betrieben stärken. Jeder Interessierte kann dabei eine Sitzbank entweder stiften oder selbst gestalten, idealerweise in Gemeinschaftsarbeit oder zusammen mit örtlichen Künstlern. Betriebe können sich als Sponsoren einbringen.

Als geeignete Standorte für die künstlerisch wertvollen Bänke und Sessel sehen die Kultur-Forum-Mitglieder beispielsweise den Bürgerplatz an, ebenso den Musikschulvorplatz oder das Betreute Wohnen an der Heidestraße. Eine Reihe von Sponsoren sowie private Spender sind laut Vorsitzender Sybille Schmidtchen bereits an Bord, ebenso die örtliche Grund- und Mittelschule und die Volkshochschule, die auch Workshops zur Bank-Gestaltung anbietet.

Die Schreinerei Kuffner möchte "Mitfahrbänke" an der Straße von und nach Dietersheim installieren: Die Idee: Wer auf dieser Sitzbank Platz nimmt, signalisiert damit, dass er eine Mitfahrgelegenheit in den Nachbarort sucht. Auch in Richtung Günzenhausen sind entsprechende Mitfahrbänke angedacht, dafür fehlen aber noch die "Bankpaten".

Im Kultur-Forum wird das Bank-Event am 28. April zum Start der Aktion bereits geplant. Es soll eine bunte Mischung aus Mitmach-Angeboten, Musik und Happening werden. Alle laufenden Informationen zu dem Projekt "Gut sitzen in Eching" sind auf der Vereins-Homepage www.kulturforum-eching.de nachzulesen. In den Herbstferien, am Donnerstag und Freitag, 2. und 3. November, soll die Bank der Volkshochschule unter Anleitung von Lisa Vandea bemalt werden. Mitmachen kann jeder. Informationen, Beratung und Anmeldung in der Geschäftsstelle der vhs, Roßberger Straße 8, Tel. 089/3191815, office@vhs-eching.de.

© SZ vom 30.10.2017 / kbh

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite