Irish Pub in Freising:Ab ins Pub

Irish Pub in Freising: Das "Schneiders" heißt bald "Fellas" und wird ein "Irish Pub". Eröffnung ist am 20. Oktober.

Das "Schneiders" heißt bald "Fellas" und wird ein "Irish Pub". Eröffnung ist am 20. Oktober.

(Foto: Marco Einfeldt)

Das "Schneiders" wird zum "Fellas". Die Eröffnung ist am 20. Oktober geplant.

Jannik Wittmann, Freising

Das "Schneiders" an der Vöttinger Straße, das bereits seit einiger Zeit geschlossen ist, wird bald ein "Irish Pub". Sinan Kopuk und Markus Winnefeld haben sich laut Reinhard Fiedler, dem Pächter des Lokals, als neue Betreiber gegen zahlreiche Bewerber mit ihrem Konzept durchsetzen können. "Fellas" ist der Name des neuen Lokals, das am 20. Oktober offiziell eröffnet werden soll. Sinan Kopuk und Markus Winnefeld, die bereits seit zwei Jahren erfolgreich den Burger-Grill "Effe und Gold" führen, seien richtige Profis, so Reinhard Fiedler.

Eine gute Nachricht für alle Bierliebhaber ist, dass das Bier-Sortiment nicht schmaler ausfallen wird, als dies bisher der Fall war. Im Gegenteil, denn Teil des Konzepts von Kopuk und Winnefeld ist es, jedem Besucher das passende Bier bieten zu können. Allem voran gibt es natürlich irische Brauspezialitäten, zum Beispiel Guinness oder Kilkenny als Pint oder Pitcher direkt vom Fass, oder das hochprozentige Erzeugnis aus den Whisky-Destillerien der Insel. Wer dagegen traditionelles bayerisches Bier schätzt, der wird mit einem Bier vom Fass oder einer weit gefächerten Auswahl an lokalen Flaschenbieren bedient. Wem das immer noch nicht reicht, der wird vielleicht mit einem der zahlreichen Craft-Biere glücklich. Möglich wird eine so lange und frei gestaltete Getränkekarte durch den Verzicht auf eine einzelne Brauerei.

Für den kleinen Hunger wird auch Fingerfood angeboten, wobei die Speisekarte nach und nach erweitert werden soll. Highlight hier ist Fish'n'Chips, ein Gericht das man häufig in Irland serviert bekommt. Für Unterhaltung abseits der Konversation sollen Angebote wie eine Dartscheibe und eventuell bald ein Kicker-Automat sorgen. Ein Fernseher mit "DAZN"-Anschluss, einem Streamingdienst für Sport, ist für das kommende Jahr angedacht. Die für irische Bars so typische Live-Musik soll mindestens einmal im Monat geboten werden. Die Eröffnung findet am Samstag, 20. Oktober, um 19 Uhr statt. Von diesem Zeitpunkt an hat das Pub dann immer Dienstag bis Donnerstag von 17 bis ein Uhr sowie Freitag und Samstag von 17 bis drei Uhr geöffnet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB