bedeckt München 17°

Hopfenbetrieb bei Nandlstadt:Brand verursacht Millionenschaden

Ein Feuer bricht im Bereich der Hopfentrocknungsanlage aus. Es vernichtet Gebäude und einen Teil der Ernte

Peter Becker, Freising

Ein Brand in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Nandlstadt hat an diesem Sonntag einen Millionenschaden angerichtet. Das Feuer hat nach Angaben des Polizeipräsidiums München Nord auf dem Gelände eines Hopfenbaubetriebs ein landwirtschaftliches Betriebsgebäude und ein Lager zerstört. Dabei fiel auch ein Teil der Ernte den Flammen zum Opfer. Die Rettungskräfte waren gegen acht Uhr alarmiert worden. Nach ersten Erkenntnissen war aus bislang unbekannter Ursache im Bereich der Hopfentrocknungsanlage ein Feuer ausgebrochen, das sich über eine große Halle und weitere Anbauten ausbreitete. Den etwa 200 Einsatzkräften von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk gelang es, das angrenzende Wohnhaus und weitere Gebäude zu schützen. Eine Person erlitt bei eigenen Löschversuchen eine leichte Kopfverletzung und wurde in ein Krankenhaus gefahren.

© SZ vom 28.09.2020 / beb/beb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite