bedeckt München 19°

Gewerbegebiet Neufahrn West:Unterstützung beim Breitbandausbau

Beim Breitbandausbau im Gewerbegebiet Neufahrn West bekommt die Gemeinde gewissermaßen kostenlose Unterstützung: Die Firmen Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH und Deutsche Glasfaser Business GmbH werden neue Telekommunikationsleitungen beziehungsweise eine Glasfasertrasse für Gewerbekunden verlegen. Einer entsprechenden "Wegenutzungsvereinbarung" hat der zuständige Ausschuss des Gemeinderats vor kurzem zugestimmt. Den Netzbetrieb übernimmt Vodafone.

Der geplante, für die Gemeinde kostenneutrale Ausbau sei "sehr begrüßenswert", findet Digitalisierungsreferent Frank Langwieser (CSU). Er will nun aber zum Beispiel auch noch geklärt wissen, inwieweit das Rohrleitungssystem auch für andere Provider genutzt werden kann, und ob durch die neuen Trassen zusätzliche WLAN-Hotspots eingeführt werden können.

© SZ vom 14.08.2020 / bg

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite