Für die Schulen des Landkreises Freising:Ausschüsse befassen sich mit Luftfiltern

Um den Kauf von mobilen Luftreinigungsgeräten für die landkreiseigenen Schulen geht es am kommenden Donnerstag, 29. Juli, in der Sitzung des Schulausschusses und des Kreisausschusses des Kreistags. Die verantwortlichen Gremien hatten sich in der Vergangenheit gegen den Erwerb ausgesprochen. Nun gibt es das Angebot der Bayerischen Staatsregierung, den Kauf mobiler Luftreinigungsgeräte finanziell zu unterstützen. Anträge der FDP und der CSU im Freisinger Kreistag befürworten ebenfalls die Anschaffung der Geräte. Zunächst entscheiden von 13 Uhr an im großen Sitzungssaal des Landratsamts die Kreisrätinnen und Kreisräte im Schulausschuss über den Erwerb mobiler Luftreinigungsgeräte. Um 14.15 Uhr beginnt dann die Sitzung des Kreisausschusses. Der befasst sich auch mit der Erweiterung der Kapazität der Plätze im Frauenhaus. Zur Debatte steht ebenso ein Antrag der Grünen-Fraktion zur Solidarität mit der LGBTQ-Community.

© SZ vom 24.07.2021 / beb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB