Freisinger Polizei sucht Zeugen:Zu schnell durch Gruppe von Menschen gefahren

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am 16. Juli ereignet hat. An jenem Freitagabend gegen 22 Uhr war ein 18-jähriger Jugendlicher aus dem Landkreis in der Nähe des Vöttinger Weihers mit seinem schwarzen Audi A 4 mit überhöhter Geschwindigkeit durch eine Menschengruppe gefahren, in der sich auch vier Polizisten befanden. Mehrere Personen mussten zur Seite springen. Die Polizei Freising (0 81 61/53 05 0) bittet im Rahmen ihrer Ermittlungen zum Tathergang und zu den Hintergründen der Fahrt um die Mithilfe der Bevölkerung.

© SZ vom 28.07.2021 / beb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB