Freisinger Polizei im Einsatz:Musik, Müll und ein Flaschenwurf

Mit einem Flaschenwurf auf ein Polizeiauto hat am Donnerstagabend ein Einsatz am Vöttinger Weiher und der Westtangentenbrücke ein Ende genommen. Nach Angaben der Polizei hatten dort mehrere hundert Personen gefeiert. Anwohnerinnen und Anwohner hatten sich massiv in ihrer Ruhe gestört gefühlt. Mehrere Streifenbesatzungen machten sich auf den Weg und fanden auf der Brücke etwa 300 Menschen vor.

Die Polizisten stellten fest, dass die Musik viel zu laut aufgedreht und das gesamte Gelände durch die Feiernden zugemüllt war. Die Einsatzkräfte beschlossen, die Feier aufzulösen, um weitere Störungen und den Zustrom von weiteren Menschen zu verhindern. Während der Räumung erfolgte der Flaschenwurf. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Freising (0 81 61/5 30 50) entgegen.

© SZ vom 31.07.2021 / beb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB