Freisinger Kunstprojekt bei Klickstart Kultur:Vertonte Klimakrise

Lesezeit: 2 min

semi

Lukas Maier mit Künstlerinnen Sallie McIlheran, Laura Mayer und Tanja Riebel.

(Foto: privat)

Lukas Mario Maier komponiert die dreisätzige Orchester-Suite "Semikola", die sich mit dem Thema Klima auseinandersetzt. Inspiriert haben ihn Gemälde. Am Freitag erscheinen online zwei Filme über das Kunstprojekt

Von Birgit Goormann-Prugger, Freising

Es ist soweit. Die YouTube-Premiere von Lukas Maiers neuer Komposition "Semikola" findet an diesem Freitag, 10. Dezember, um 19 Uhr statt. Gefördert von der Aktion "Kickstart Kultur" veröffentlicht der Komponist und Musiker Lukas Mario Maier zwei Filme über sein Kunstprojekt auf YouTube und www.semikola.net.

Inspiriert von Gemälden der Künstlerinnen Sallie McIlheran (Freising / Texas), Laura Mayer (Eching / Wien) und Tanja Riebel (Ingolstadt / Regensburg) komponierte der junge Musiker die dreisätzige Orchester-Suite, die sich inhaltlich mit der Klimakrise auseinandersetzt. Im Rahmen von Lukas Maiers Abschlussarbeit an der Musikhochschule München wurde das Werk im Juli 2021 von den Münchner Symphonikern unter Leitung der Dirigentin Sonja Lachenmayr aufgenommen und von Joel Heyd in zwei Filmen dokumentiert. Beide erscheinen jetzt im Dezember auf Youtube und der Semikola-Homepage.

Der Musikfilm zeige das gesamte Werk in Kombination mit den vertonten Gemälden, heißt es in einer Pressemitteilung von Kickstart Kultur. Der zweite Film, das Making-Of, liefere einen persönlichen Einblick in die Arbeit der Kunstschaffenden. Beide Filme geben einen Vorgeschmack auf das, was "Semikola" im Jahr 2022 noch bringen soll. Geplant ist unter anderem eine einwöchige Kunstausstellung der vertonten Künstlerinnen Sallie McILeran, Laura Mayer und Tanja Riebel von 1. bis 7. März im Alten Gefängnis.

Die Uraufführung durch das Freisinger Symphonieorchester unter der Leitung von Martin Keeser erklingt am Wochenende 12./13. März in der Freisinger Luitpoldhalle. Begleitend soll im Januar ein Podcast mit Interviews der Beteiligten erscheinen. Der vielschichtige künstlerische Zugang zum wichtigen Thema Klimakrise sei auch das Besondere an seinem Projekt, sagt Lukas Maier selbst: "Semikola findet auf mehreren Bühnen statt, ob im Konzert, in der Kunstausstellung oder virtuell in Film und Podcast. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird eine spannender Blick auf unseren Umgang mit Klima und Natur geworfen."

Lukas Maier war es auch ein wichtiges Anliegen, zentrale Positionen in seinem Projekt weiblich zu besetzen. Noch immer sei die Sichtbarkeit von Frauen in der gesamten Kulturbranche zu gering. "Von Perspektivenvielfalt und Diversität profitieren wir alle", so die Ansicht von Lukas Maier. Die Filmaufnahmen sowie die gesamte Postproduktion wurde finanziell unterstützt von Kickstart Kultur. Kickstart Kultur ist eine Initiative der Freisinger Bank und der Uferlos GmbH, die aufgrund des coronabedingten Stillstand von Kunst und Kultur ins Leben gerufen wurde.

Info unter www.kickstart-kultur-freising.de

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB