bedeckt München 25°

Freising:Spezialfirma überprüft Erdgasleitungen

Die Freisinger Stadtwerke setzen im Juni die im Oktober 2019 begonnene Überprüfung der Erdgasleitungen in ihrem Versorgungsgebiet fort. Eine Spezialfirma wird dann die Straßen, Wege und privaten Grundstücke entlang der Rohrleitungstrassen begehen. Durch den Einsatz von Detektoren für organische Verbindungen können auch geringste Undichtheiten oder Ausströmungen festgestellt werden.

Deshalb bitten die Freisinger Stadtwerke darum, die Trassen zugänglich zu halten und den Mitarbeitern der Firma Sewerin den Zugang zum Grundstück zu gewähren. Die Überprüfung erfolgt in regelmäßigem Abstand, um "eine größtmögliche Sicherheit für den Betrieb des Erdgasversorgungsnetzes zu gewährleisten", wie es in einer Mitteilung heißt.

© SZ vom 02.06.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite