bedeckt München 17°

Schulbeginn in Freising:Schulwegshelfer gesucht

Schülerlotse in München, 2017

"Halt - Kinder": Vielerorts fehlen noch Ehrenamtliche, die Grundschulkindern beim Überqueren der Straße helfen. Bevor sie als Schulweghelfer anfangen, werden die Interessierten von der Polizei eingewiesen.

(Foto: Robert Haas)

Einige Kommunen suchen noch ehrenamtliche Schulweghelfer.

Schulweghelfer gesucht: Vielerorts fehlen noch Ehrenamtliche, die Grundschülern ab mit dem Schulanfang in der kommenden Woche über die Straße helfen. Strenge Auswahlkriterien gibt es für Interessierte meist nicht, vor ihrem Einsatz bekommen sie eine Einweisung von der Polizei.

Die Stadt Freising beispielsweise sucht sowohl Schulweghelfer als auch Springer, die im Krankheitsfall zum Einsatz kommen. 23 Helfer habe man derzeit: "Zu wenig", sagt Martina Huber vom Freisinger Ordnungsamt. Zuletzt hätten viele der bisherigen Schulweghelfer aufgehört, das mache sich bemerkbar.

Schulbeginn Freising Der sichere Weg zur Schule
Schulbeginn in Freising

Der sichere Weg zur Schule

Freisinger Ordnungsamt und Polizei fordern Eltern schon jetzt dazu auf, mit ihren Kindern die tägliche Strecke abzugehen und sie auf Besonderheiten oder riskante Stellen aufmerksam zu machen.   Von Rosanna Wegenstein

In Hohenkammer sucht man zum ersten Mal

Schon in den vergangenen Jahren haben die Kommunen im Landkreis zu Schulbeginn oft händeringend nach Schulweghelfern gesucht. Auch in Hohenkammer sucht man "dringend" - heuer allerdings zum ersten Mal: Bisher habe man die Helfer noch nicht eingesetzt, sagt Schulleiterin Elke Fannasch. Schulweghelfer zu installieren sei aber schon lange im Gespräch: "Das Verkehrsaufkommen wird nicht weniger", erklärt sie. Vier Helfer haben sich bereits gefunden, rund fünf weitere braucht die Schule. Wichtig ist laut Fannasch, dass diese sich einen längerfristigen Einsatz vorstellen können und morgens von 7.15 bis 7.45 Uhr verfügbar sind. "Das bindet natürlich Zeit und man muss es organisieren", sagt Fannasch. Geeignet sei die Aufgabe für Eltern und Großeltern, das sei aber nicht zwingend.

In Moosburg ist die Situation entspannter. An der Theresia-Gerhardinger-Grundschule sei man mit 16 Helfern gut ausgestattet, sagt Elfriede Prell. Für die Anton-Vitzthum-Grundschule sind rund zehn Helfer eingeplant. "Einfach ist es nicht", sagt Renate Holzner: Gerade wenn Helfer im höheren Alter wegen Krankheit ausfallen, habe man ein Problem. Heuer sei das aber bisher nicht der Fall.

Wer sich als Schulweghelfer bewerben möchte, kann sich in Freising an Martina Huber wenden: martina.huber@freising.de, Tel. 08161/5443230. In Hohenkammer ist das Sekretariat der Grundschule zuständig: gs.hohenkammer@t-online.de, Tel. 08137/8799. In anderen Orten entweder an die Gemeinde oder an das Sekretariat der Schule.