bedeckt München 25°

Freising:Queere Frauen im Landkreis

Im Juli sieht man vermehrt Regenbogenflaggen auf den Straßen und an öffentlichen Gebäuden. In größeren Städten wären gerade eigentlich Christopher Street Day-Paraden. Weil das wegen der Corona-Pandemie ausfällt, hat die Süddeutsche Zeitung die Gelegenheit genutzt, mit queeren Frauen im Landkreis Freising über Toleranz, Akzeptanz und Diskriminierung zu sprechen.

© SZ vom 11.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite