Verkehrskontrolle:51-Jährige mit 1,5 Promille am Steuer

Nicht mehr nüchtern war eine 51-jährige Freisingerin, als sie mit ihrem Wagen am Montag kurz vor Mitternacht auf der Luitpoldstraße unterwegs war. Dort stoppte sie eine Streife der Freisinger Polizei für eine allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei fiel den Beamten deutlicher Alkoholgeruch bei der Fahrerin auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,5 Promille. Die Polizei stellte daraufhin den Wagen der Frau verkehrssicher ab und konfiszierte die Fahrzeugschlüssel sowie ihren Führerschein. Im Anschluss musste die Betrunkene ins Klinikum Freising zu einer Blutentnahme mitkommen. Gegen die 51-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema