Landtagswahl in Bayern:ÖDP nominiert Felix Bergauer

Landtagswahl in Bayern: Gemeinderat Felix Bergauer bewirbt sich um einen Sitz im Bayerischen Landtag.

Gemeinderat Felix Bergauer bewirbt sich um einen Sitz im Bayerischen Landtag.

(Foto: Marco Einfeldt)

Der 53-jährige Neufahrner Gemeinderat engagiert sich seit acht Jahren bei den Ökodemokraten und geht jetzt als Direktkandidat ins Rennen.

Die ÖDP im Landkreis Freising geht bei der Landtagswahl im Herbst mit Felix Bergauer ins Rennen. Die offizielle Nominierung fand kürzlich im Freisinger Hofbrauhauskeller statt. Bergauer ist 53 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt mit seiner Familie in Massenhausen bei Neufahrn. Beruflich ist er als IT-Berater in der Softwarebranche tätig. Für die ÖDP engagiert er sich seit mittlerweile acht Jahren, darunter kandidierte er bereits 2018 für den Bayerischen Landtag und sitzt seit 2020 für die Ökodemokraten, zusammen mit Florian Pflügler, im Neufahrner Gemeinderat. Außerdem ist er im Elternbeirat des Neufahrner Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums sowie für den Lions-Club tätig. Über sein Wirken in der ÖDP sagt er: "Es macht mir großen Spaß, mich in der ÖDP zu engagieren".

Zur SZ-Startseite
TeaserM_400x300-Draussen@2x

Newsletter abonnieren
:SZ Gerne draußen!

Land und Leute rund um München erkunden: Jeden Donnerstag mit den besten Freizeittipps fürs Wochenende. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: