Freising Elektrifiziert

(Foto: Marco Einfeldt)

Ihren Fuhrpark an elektrischen Fahrzeugen hat die Stadt Freising in der vergangenen Woche auf dem Marienplatz vorgestellt. Insgesamt sechs sind es bereits. Mindestens sieben weitere sollen in den nächsten beiden Jahren dazu kommen. Außerdem stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung drei gerne genutzte Elektrofahrräder und - der neueste Schrei - seit kurzem auch ein Elektro-Lastenfahrrad mit einem Ladevolumen von 1700 Litern zur Verfügung. Darin können Gegenstände mit einem Gewicht von bis zu 300 Kilogramm transportiert werden - außerdem kann es als "Info-Mobil" bei der Öffentlichkeitsarbeit zum laufenden Innenstadtumbau zum Einsatz kommen, wie es bei der Präsentation hieß. Innenstadtkoordinator Michael Schulze führte das Gefährt stolz bei einer kleinen Probefahrt vor.