Freising Bluegrass und Kabarett

Das Bluegrass-Quartett ''Johnny & the Yooahoos'' veranstaltet am Freitag, 15. Februar, um 20.30 Uhr im Furtner ein Konzert. Die 2016 gegründete Formation spielt Klassiker des Genres Bluegrass - eine amerikanische Volksmusikrichtung mit schnellen, virtuosen Soli und Kombination aus Stimmen und auf Holz vibrierenden Saiten. Gleichzeitig versucht die Band, die Musiktradition des Genres und die aktuellen Kompositionselemente in Einklang zu bringen, wobei sie auch die individuellen musikalischen Interesse der einzelnen Mitglieder, Country, Folk, Blues und Gospel, an den Eigenkompositionen mitwirken lässt.

Das Ensemble TBC, oder auch "Totales Bamberger Kabarett", gastiert am Freitag, 15. Februar, um 20 Uhr im Lindenkeller. "Wann, wenn nicht wir" nennt sich das aktuelle Programm. Das Kleinkunsttrio kämpft gegen gefakte News, kämpft gegen gefühlte Wahrheiten und gezielte Verwirrung.

Sybille Bullatschek kommt mit ihrem Programm "Ich darf das, ich bin Pflägekraft!" am Samstag, 16. Februar, um 20 Uhr in den Lindenkeller. Bullatschek ist mit ihrem mittlerweile vierten Programm auf Tour. Auch diesmal gibt es wieder jede Menge Drama im "Haus Sonnenuntergang". Karten gibt es bei der Touristinfo am Rindermarkt.

Das Kulturamt Freising präsentiert das Musical "Pinocchio" vom Theater Liberi für Kinder und Erwachsene in der Luitpoldhalle an diesem Donnerstag, 14. Februar, um 15 Uhr. Geeignet ist das Stück für Kinder ab vier Jahren. Karten für die Veranstaltung sind in der Touristinformation der Stadt und an der Nachmittagskasse erhältlich.