Arbeitsmarkt:Mehr offene Stellen als im Vorjahr

Lesezeit: 1 min

Im Oktober sind in Freising 3127 Personen arbeitslos gemeldet.

Von Gerhard Wilhelm, Freising

Die Herbstbelebung auf dem regionalen Arbeitsmarkt setzte sich auch im Oktober fort, teilt die Agentur für Arbeit Freising mit: In den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding und Freising, die zum Freisinger Bezirk gehören, sank die Zahl der Arbeitslosen im Oktober um 0,1 Prozentpunkte auf einen Wert von 2,5 Prozent. Auch im Landkreis Freising hat sich die Arbeitslosigkeit von September auf Oktober um 168 auf 3127 Personen verringert. Das waren dennoch 250 Arbeitslose mehr als im Oktober 2022. Seit Jahresbeginn gab es 8250 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 717 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der geringe Rückgang reichte aber, um die Arbeitslosenquote gegenüber September um 0,1 Prozentpunkte auf 2,8 Prozent sinken zu lassen. Im Oktober 2022 lag sie bei 2,6 Prozent.

"Die angespannte wirtschaftliche Lage - bedingt durch die hohe Inflation, schwachen Inlandskonsum und reduzierter Auslandsnachfrage - wirkt sich auf den Arbeitsmarkt aus. Sie trifft diesen aber regional auf unterschiedliche Weise. In unserem Bezirk versuchen viele Betriebe derzeit aufgrund der anhaltenden Arbeitskräfteknappheit ihre Mitarbeitenden zu halten und teilweise auch die Beschäftigung weiter auszubauen", sagt Nikolaus Windisch, Chef der Freisinger Arbeitsagentur. Ein Blick auf die jüngsten Prognosen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit lege nahe, dass der regionale Arbeitsmarkt auch 2024 den recht schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen trotzen könnte. Das Institut erwartet 2024 einen bundesweiten Anstieg der Arbeitslosenzahlen.

Seit Januar gingen 4143 Arbeitsstellen bei der Agentur ein

Die Nachfrage nach Personal ist nach Erkenntnissen der Arbeitsagentur weiterhin hoch. Im Landkreis Freising ist allerdings der Bestand an offenen Arbeitsstellen im Oktober gegenüber September um 107 Stellen auf 2378 gesunken. 217 Stellen weniger als im Oktober 2022, aber 65 mehr als im September. Seit Januar gingen 4143 Arbeitsstellen bei der Agentur ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Zunahme von 275.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Newsletter abonnieren
:SZ Gerne draußen!

Land und Leute rund um München erkunden: Jeden Donnerstag mit den besten Freizeittipps fürs Wochenende. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: