Freising Alt und krank

Der 58-jährigen Johanna S. fehlt das Geld für eine neue Waschmaschine

Von Johann Kirchberger

- Johanna S. ist bereits 58 Jahre alt, da hat man es auf dem Arbeitsmarkt ohnehin nicht mehr so leicht einen neuen Job zu finden. Hinzu kommt, dass sie in den vergangenen Jahren immer wieder für längere Zeit krank gewesen ist. Johanna lebt derzeit von Arbeitslosengeld II. Inzwischen geht es mit ihr gesundheitlich langsam wieder bergauf, sie hat neuen Lebensmut gefunden und will es noch einmal wissen. Bisher aber konnte sie noch nicht auf einen Arbeitsplatz vermittelt werden und dabei bräuchte sie so notwendig Geld. Seit einiger Zeit nämlich ist ihre Waschmaschine kaputt. Geld für eine neue Maschine hat sie nicht. Seit Wochen fragt sie bei Bekannten nach, ob sie mitwaschen darf. Aber das ist ihr langsam peinlich. Über die Caritas hat sie bereits versucht im Kaufhaus Rentabel eine Waschmaschine zu bekommen, aber die, hat man ihr erklärt, seien Mangelware und nur schwer zu bekommen.

Der "Adventskalender für gute Werke", das Spendenhilfswerk der Süddeutschen Zeitung möchte Johanna S. helfen und ihr eine kleine Finanzspritze geben, damit sich ihr Wunsch nach einer eigenen Waschmaschine erfüllt. Vielleicht sogar noch kurz vor den Feiertagen. Dann wäre es für Johanna ein richtig frohes Fest.