bedeckt München 15°
vgwortpixel

Flughafen:Viele Berufe an einem Ort

Ab Donnerstag findet am Flughafen wieder die Messe "Berufsfit" statt

Bei der diesjährigen Berufsorientierungsmesse "Berufsfit" am Flughafen München werden 74 Ausbildungsbetriebe, Innungen, Institutionen, aber auch allgemein- und berufsbildende Schulen sowie Hochschulen teilnehmen. Sie präsentieren 60 Studiengänge und 150 Ausbildungsmöglichkeiten.

Die Informations- und Kontaktbörse für Schüler und Firmen findet ab Donnerstag, 10. Oktober, bis zum Samstag, 12. Oktober, an der Nordallee 30 statt. Dann wird die etwa 6000 Quadratmeter große Winterdiensthalle täglich von 9 bis 15 Uhr geöffnet sein, dabei ist der Eintritt an allen drei Messetagen kostenlos. Der Veranstalter der elften "Berufsfit" ist der Arbeitskreis Schulewirtschaft Freising-Erding-Flughafen. Sponsor der Veranstaltung ist die Flughafen München Gesellschaft und Schirmherr ist Flughafenchef Michael Kerkloh.

Ziel der Messe ist es, Schülerinnen und Schülern mögliche Berufsperspektiven aufzuzeigen. Auch sollen sie die Möglichkeit bekommen, mit verschiedenen Arbeitgebern aus unterschiedlichen Branchen, wie zum Beispiel der Gastronomie, dem Handwerk, der Hotellerie und Betrieben aus dem Logistik- und Transportbereich, aber auch mit Behörden, wie etwa der Polizei und dem Zoll, in Kontakt zu treten.

Die Berufsorientierungsmesse ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln am besten zu erreichen, Ausstieg aus der S-Bahn ist die Haltestelle Besucherpark. Für Autofahrer stehen kostenlose Parkmöglichkeiten auf den Parkplätzen P45 und P50 zur Verfügung. Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.berufsfit.com zu finden.