Süddeutsche Zeitung

Flughafen:Vermisster Grieche hält sich in U-Bahnhöfen auf

Der vermisste 55-jährige Mann aus Griechenland ist laut Polizei am späten Dienstagnachmittag aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung in München-Giesing angetroffen worden. Der 55-Jährige sei wohlauf und von Angehörigen abgeholt worden, so die Polizei weiter. Nach seinen Angaben hatte der Mann seinen Flug wegen Schmerzen nicht angetreten. Er hatte sich seit seinem Verschwinden in Münchner U-Bahnhöfen aufgehalten.

Der Mann wollte am 5. Mai mittags mit seiner Schwester vom Flughafen München nach Griechenland fliegen. Im Terminal 2 verloren sich die Geschwister aus den Augen. Die Schwester trat den Flug alleine an und hatte die Ausweise ihres Bruders dabei. Weil der Mann auf Medikamente angewiesen ist, hatte sich die Familie große Sorgen gemacht.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4448434
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 16.05.2019 / bt
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.