Flughafen:58-Jährige bewirft Polizisten mit Knoblauchzehen

Wirkt Knoblauch auch gegen Polizeibeamte? Diese Frage stellte sich offenbar eine 58-Jährige, die am Donnerstag im Zentralbereich des Flughafens München von Polizisten der PI Flughafen München mit einem Gebetsteppich über den Schultern angetroffen wurde. Die Frau quittierte die Kontrolle mit lautstarkem Geschrei und begann die Beamten mit Knoblauchzehen zu bewerfen. Die Überprüfung zeigte, dass der Gebetsteppich aus der Christophorus-Kapelle stammte und gestohlen war. Bei der anschließenden Durchsuchung der Frau kamen drei Weitere zum Vorschein, die ebenfalls aus der Kapelle entwendet worden waren.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB