FDP-Antrag:Fesseln weg

Stadtrat Jens Barschdorf fordert Runden Tisch für die Wirtschaft

Einen Antrag mit dem Titel "Heimische Wirtschaft entfesseln" hat FDP-Stadtrat Jens Barschdorf bei Freisings Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher eingereicht. Die Wirtschaftsförderung in der Stadt müsse endlich aktiv betrieben werden. Dazu fordert Barschdorf zunächst die Einrichtung eines Runden Tisches "Wirtschaft in Freising", an dem neben Vertretern der Stadt auch Vertreter der Wirtschaft, der Aktiven City, der Kammern und Verbände sitzen sollen. In diesem Gremium solle besprochen werden, wie die Zusammenarbeit zwischen Stadt und den Gewerbetreibenden verbessert werden könne, erläutert Barschdorf, "etwa durch Bürokratieabbau, Digitalisierung oder Erreichbarkeit". Die Koordination solle durch die zuletzt eingerichtete Stelle für "Wirtschaftsförderung" erfolgen.

Daneben möchte der FDP-Stadtrat Vorschläge zur Ausweisung neuer Flächen für Gewerbegebiete erarbeitet sehen - "wenigstens in der Größe des Clemensänger Ost", wie er weiter schreibt. Außerdem müsse der Fokus auf die Entwicklung bestehender, aber gering genutzter Gewerbeimmobilien wie in Attaching (FMZ/Praktiker) in Zusammenarbeit mit den Verpächtern und Inhabern gerichtet werden. Einmal mehr fordert Barschdorf die Senkung des Gewerbesteuerhebesatzes von 380 auf 360 Prozentpunkte und kritisiert erneut, dass die große Kreisstadt Freising - neben Moosburg - den höchsten Gewerbesteuerhebesatz im Landkreis Freising habe.

Nach Corona hätten auch die Unternehmerinnen und Unternehmer Schwierigkeiten, begründet Barschdorf seinen Antrag. Zwar erlebe man gerade einen sanften Aufschwung, der aber zugleich mit viel Inflation erkauft werde. "Nach meinem letzten Stand fallen die Gewerbesteuereinnahmen in diesem Jahr geringer aus, als erwartet und auch die Einmaleffekte des vergangenen Jahres sind nicht wieder zu erwarten", argumentiert er weiter: "Deshalb müssen wir jetzt handeln."

© SZ vom 29.09.2021 / vo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB