Fahrenzhausen:Auto überschlägt sich und landet im Acker

Mit seinem Auto mehrfach überschlagen hat sich am Montag in den frühen Morgenstunden ein 24-jähriger Mann. Der Unfall wurde der Polizei Neufahrn kurz nach sieben Uhr gemeldet. Eine andere Autofahrerin hatte den Unfallwagen, der in einem Maisfeld stand, bemerkt. Der Fahrer war laut Polizei auf der B 13 unterwegs, als er im Abschnitt Bärnau die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ins Schleudern geriet, dadurch von der Fahrbahn abkam und nach mehrfachen Überschlägen in einem Maisfeld zum Stehen kam. Der Unfallverursacher kam zum Glück glimpflich davon, er wurde mit lediglich leichten Verletzungen in das Klinikum Freising gebracht. An seinem Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 4500 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB