bedeckt München 14°
vgwortpixel

EV Moosburg:Maximale Spannung

Wenn die Landesliga-Eishockeyspieler des EV Moosburg auf den ESC Haßfurt treffen, ist Spannung meist garantiert. So auch am Freitagabend, als der EVM die Hawks zum Aufstiegsrundenspiel in der Clariant-Arena empfing. Nach einer dramatischen Partie zog das Team von EVM-Coach Bernie Englbrecht mit 5:6 (2:2, 1:1, 2:2, 0:1) nach Verlängerung den Kürzeren. Für den EVM trafen Max Retzer (2), Miloslav Horava, Daniel Möhle und Tobias Hanöffner. Die Haßfurter zogen damit nach Punkten mit den Moosburgern gleich und sorgten vor dem vorletzten Spieltag am Sonntagabend (nach Redaktionsschluss beendet) dafür, dass das Playoff-Rennen - fünf Teams kämpfen um drei freie Plätze - ganz eng bleibt.

© SZ vom 24.02.2020 / axka
Zur SZ-Startseite