Eishockey Deutliche Schlappe für EVM

Die Landesliga-Eishockeyspieler des EV Moosburg haben in der Verzahnungsrunde mit der Bayernliga die zweite Pleite in Folge kassiert. Am Sonntagabend verlor das Team von Trainer Bernie Englbrecht nach dem 1:5 am Freitag gegen Schweinfurt auch das Auswärtsspiel beim Landesligarivalen EC Pfaffenhofen mit 1:8 (1:3, 0:1, 0:4). In der Tabelle rutschte der EVM auf Rang vier ab. Platz drei ist am Ende der Runde nötig, um aufzusteigen. In der derzeitigen Verfassung dürfte das für die Moosburger, die in der Offensive viel zu harmlos sind, jedoch sehr schwer werden. Auch in Pfaffenhofen war für den EVM nicht mehr drin als der eine Treffer durch Nolan Regan (1:3/16.).