bedeckt München
vgwortpixel

Eishockey:Black Bears jubeln

Die Black Bears haben den ersten Saisonsieg gefeiert. Die Freisinger Eishockeyspieler setzten sich im vierten Heimspiel gegen den ESC Vilshofen mit 5:1 (4:0, 0:0, 1:1) durch und haben damit die Rote Laterne in der Landesliga abgegeben. Mit einem Doppelschlag legten André Oesterreich und Manuel Kühnl den Grundstock zum Sieg (12.). Kurz vor Ende des ersten Drittels erhöhten Robert Vavroch und erneut Kühnl auf 4:0. Die Gäste waren nun an zwar besser im Spiel, blieben aber im Mitteldrittel ohne Torerfolg und kamen erst in der 49. Minute in Überzahl zu einem Treffer. Kurz darauf traf der überragende Kühnl zum 5:1-Endstand. Freisings Trainer Markus Knallinger freute sich über die konzentrierte und couragierte Leistung: "Endlich hat einmal geklappt, was wir uns vorgenommen hatten."