bedeckt München

Eching:Verzögerungen durch Corona-Quarantäne

Die Erschließung der drei anstehenden Echinger Neubaugebiete verzögert sich - Corona-bedingt. Vor der Asphaltierung der Erschließungsstraßen östlich der Böhmerwaldstraße, in Eching-West und in Dietersheim Süd-Ost seien alle Asphaltkolonnen des beauftragten Unternehmens in Quarantäne, berichtete Bürgermeister Sebastian Thaler im Bauausschuss des Gemeinderats. Der dadurch entstehende Verzug sei "etwas ärgerlich, aber nicht kritisch", betonte er.

In Dietersheim Süd-Ost und Eching-West wird bereits privat gebaut, wo Randstraßen die jeweiligen Parzellen erschließen. Und die Grundstücke im Wohnbaumodell der Gemeinde werden in den beiden Quartieren erst 2021 vergeben. Für das Baugebiet östlich der Böhmerwaldstraße ist hingegen die Baufreigabe für die potenziellen Hausbauer von Ende März an zugesagt und das könne eingehalten werden, versicherte der Bürgermeister.

© SZ vom 05.12.2020 / kbh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema