bedeckt München 17°

Eching:Unfallopfer fährt selbst zum Arzt

Schmerzen im Brustkorb hat sich eine 64-jährige Frau am Mittwochnachmittag bei einem Autounfall in Eching zugezogen. Den hat nach Angaben der Polizei ein 18-Jähriger verursacht, der mit seinem Fahrzeug von der Leipziger Straße nach links in die Paul-Käsmaier-Straße abbog. Der Fahranfänger nahm den Wagen der Frau, die auf der Vorfahrtstraße unterwegs war, zu spät wahr. Ihr Auto fuhr frontal in die linke Seite seines Personenwagens. Der war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der 18-Jährige kam mit dem Schrecken davon. An seinem Auto entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Die 64-Jährige fuhr mit ihrem beschädigten Wagen zu ihrem Arzt und ließ sich von diesem untersuchen.

  • Themen in diesem Artikel: