Der Müll muss weg:Helfer gesucht für Aktion "saubere Landschaft"

Die jährliche landkreisweite "Aktion saubere Landschaft" sucht in diesem Jahr wieder freiwillige Müllsammler. Dabei beseitigen engagierte Helferinnen und Helfer Abfälle in der Natur. Organisiert wird die Aktion von den jeweiligen Gemeinden, die Kosten für die Entsorgung trägt die kommunale Abfallwirtschaft am Landratsamt Freising, die den Schutz der Umwelt so unterstützt.

Coronabedingt mussten zuletzt viele Termine abgesagt werden, die nur durch privat organisierte Helfer teilweise ausgeglichen wurden. "Das ist eine effektive Ergänzung zu den großen Müllsammelaktionen. Für dieses ehrenamtliche Engagement gebührt den Freiwilligen unser Dank", sagt Landrat Helmut Petz.

Freiwillige für die nächsten Aktionen bekommen im Landratsamt Freising (Zimmer 803, Neubau, zweiter Stock), spezielle Müllsäcke und ein entsprechendes Schreiben, das zur kostenlosen Abgabe der Müllsäcke auf den Wertstoffhöfen berechtigt. Anmeldungen werden per E-Mail an abfallberatung@kreis-fs.de entgegengenommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB