Corona-Zahlen:Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner im Landkreis Freising steigt weiter und liegt mittlerweile bei 440,9 (Quelle RKI; Stand 13. Januar). Am Mittwoch war sie noch bis 421,5 angegeben worden. Im Klinikum Freising wurden am Donnerstag 14 Coronafälle versorgt, zwei von ihnen auf der Intensivstation (Stand: 13. Januar 2022). Im Landkreis Freising sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 17 649 Personen (Quelle RKI, Stand 13. Januar 2022) positiv auf das Coronavirus getestet worden. 177 Menschen sind seitdem mit oder an dem Virus gestorben.

1242 Menschen im Landkreis Freising befinden sich aktuell in Quarantäne. Die meisten davon in der Stadt Freising mit 340, gefolgt von Neufahrn mit 204 und Eching mit 133 Personen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB