bedeckt München 17°

Corona im Landkreis Freising:Inzidenz-Wert sinkt wieder leicht

Ein Auf und Ab gibt es beim Sieben-Tage-Inzidenz-Wert pro 100 000 Einwohner im Landkreis Freising. Am Mittwoch lag dieser noch bei 186,70. Einer Meldung des Landratsamts zufolge ist der Wert am Donnerstag leicht auf 178,90 gesunken. Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar insgesamt 3759 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 53 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 3252 Personen sind inzwischen wieder genesen. Im Klinikum befinden sich derzeit 27 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind. Drei liegen auf der Intensivstation. Zwei Patienten müssen beatmet werden. Dazu kommen weitere sechs Verdachtsfälle.

© SZ vom 18.12.2020 / beb
Zur SZ-Startseite

Newsblog zum Coronavirus im Landkreis Freising
:Diese Corona-Regeln gelten ab jetzt

Musikschulen, Frisiersalons und Blumenläden dürfen seit 1. März wieder öffnen, derweil verlängert sich teilweise die Quarantäne-Dauer. Alle Entwicklungen rund um das Coronavirus im Landkreis Freising in unserem Newsblog.

Von SZ-Autoren

Lesen Sie mehr zum Thema