Corona im Landkreis Freising:Corona-Infektionen bei Hochzeitsgästen

Im Landkreis Freising ist nach Mitteilung des Landratsamtes mit einem Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz zu rechnen. Grund dafür sei unter anderem eine Hochzeit, die in einem benachbarten Landkreis gefeiert wurde. Dort hätten sich acht Gäste aus dem Landkreis mit Corona infiziert. Von einem weiteren Hochzeitsgast, ebenfalls aus dem Landkreis Freising, liege ein positives Schnelltestergebnis vor. Einige Kontaktpersonen, die sich in Quarantäne befinden, hätten Symptome. Bei diesen stehen die Testergebnisse noch aus. Am Freitag lag die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner bei 8,3. Insgesamt 8197 Personen aus dem Landkreis (Stand 9. Juli) sind seit Beginn der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden.

© SZ vom 10.07.2021 / bt
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB