Chaos in Freisings Innenstadt:Alles wird schön, irgendwann

FREISING: Innenstadt-Sanierung OBERE HAUPTSTRASSE + Öffnung der MOOSACH
(Foto: Johannes Simon)

Wer schön sein wird, muss leiden, sagt einer dieser Sprüche, ohne die die Welt vermutlich auch nicht ärmer wäre. Trifft nur ein Fünkchchen davon zu, wird die Freisinger Innenstadt wunderschön. Denn Anwohner, Geschäfte und Passanten und vermutlich auch die Bauarbeiter leiden - schon lange und sehr. Für aufgeschlossene Ästheten aber bieten sich immer neue Impressionen, deren Brüche und Widersprüche Künstlerinnen- und Künstlerherzen höher schlagen lassen. Inzwischen spielt die Haupt-Musik in der Oberen Hauptstraße, derzeit eine Rhapsodie aus Baustellenleuchten und Plastikbarrieren. Für alle, die dem täglichen Chaos aus Irrwegen, Lärm und Staub auch in ästhetischer Hinsicht nichts mehr abgewinnen können, sei angemerkt: Der hier dargestellte Abschnitt wird nächstes Jahr fertig und schön. In anderen Bereichen der Altstadt dauert es noch ein, zwei Jahre länger.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB