bedeckt München 26°

Bücherei in Neufahrn:Online-Ausleihe bleibt möglich

Der "Last-Minute"-Ansturm war beachtlich: In der Gemeindebibliothek gingen am Montag innerhalb von drei Stunden mehr als 1000 Medien über die Ausleihtheken. Jetzt ist die Bücherei wegen Corona geschlossen - erst einmal bis 20. Dezember. Ob in der Zwischenzeit ein Abhol- und Lieferservice angeboten werden kann, wird laut Leiterin Michaela Reidel derzeit rechtlich geprüft. Die Abgabefrist für alle entliehenen Medien wurde jedenfalls pauschal bis 11. Januar verlängert, so dass bis dahin auf keinen Fall Versäumnis- oder Mahngebühren anfallen.

Die Ausleihe über die Online-Bibliothek netBIB24 für eBooks, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften bleibt möglich. Dazu wird die Neufahrner Bibliothekskarte benötigt, die unbürokratisch beantragt werden kann (bibliothek@neufahrn.de). Während der Schließung ist das Team der Bibliothek montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr telefonisch (0 81 65/9 75 16 00) und per E-Mail (bibliothek@neufahrn.de) erreichbar.

© SZ vom 02.12.2020 / bg
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB