BRK Freising:Impfbus macht Station auf dem Campus

Der BRK-Impfbus kommt am Dienstag, 12. Oktober und Mittwoch, 13. Oktober, sowie am Donnerstag, 21. Oktober, und Freitag, 22. Oktober, auf den Campus der Technischen Universität München (TUM) in Freising-Weihenstephan. Das Impfangebot ist nicht nur für Studierende und Mitarbeiter der Einrichtungen gedacht, sondern kann von allen Interessierten genutzt werden. Der Impfbus hält an den vier Tagen jeweils von 9 bis 11.45 Uhr und von 12.30 bis 15.30 Uhr vor der Mensa, Maximus-von-Imhof-Forum 5 in Freising.

Verimpft werden der mRNA-Impfstoff "Spikevax" (Moderna) und der Vektor-Impfstoff Janssen (von Janssen-Cilag/Johnson & Johnson). Mitbringen muss man einen Personalausweis oder Reisepass, wenn vorhanden auch den Impfpass. Wer schon eine Corona-Impfung hatte oder mit einem nicht in der EU zugelassenen Impfstoffe geimpft wurde, soll die Impfunterlagen mitbringen. Die Impfung ist kostenlos, ein Krankenversicherungsnachweis ist nicht notwendig. Die Impfaktion wurde zum Start des Wintersemesters von der TUM in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Freising organisiert.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB