Black Bears:Schwacher Auftritt

Der Auftakt in der Eishockey-Landesliga war für die Freisinger Black Bears ein glatter Reinfall. Das Spiel gegen den VER Selb 1b war ein Spiel zweier schwacher Mannschaften, wobei die Freisinger noch schwächer waren als die Gäste. Es mangelte am Spielaufbau, es wurden keine Torchancen herausgespielt, keiner im jungen Team von Trainer Nils Hanfstingl wollte Verantwortung übernehmen. Die Folge war eine glatte 0:5-Niederlage (0:1, 0:1, 0:3). Um am kommenden Freitag um 20.15 Uhr in der heimischen Weihenstephan-Arena gegen den ESV Waldkirchen punkten zu können, müssen sich die Eishockeyspieler des SE Freising gewaltig steigern.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB