Süddeutsche Zeitung

Bewahrung der Schöpfung und Klimaschutz:"Lichterzeichen" In Berglern

Ein Zeichen für den Klimaschutz: Das Aktionsbündnis "Lichterzeichen" lädt am Sonntag, 19. Mai, um 18 Uhr an der Kirche Sankt Peter und Paul in Berglern zum Sonntagsgebet mit Schweigegang ein. Im Zentrum dieser Veranstaltung stehen die Bewahrung der Schöpfung und der Klimaschutz. Die Schweigemärsche haben bislang stets in der Stadt Freising stattgefunden, jetzt wird erstmals auch in Berglern still gegen den Bau einer dritten Start- und Landebahn am Münchner Flughafen demonstriert. Die Ortschaft wäre intensiv von der Erweiterung des Flughafens betroffen. Die An- und Abflugrouten würden sich unmittelbar über den Raum der Kirche, des Kindergartens und der Schule sowie dem Gemeindezentrum erstrecken und immense Umweltbelastungen mit sich bringen.

Die Besucher werden gebeten, passend zum Thema, bei schönem und trockenem Wetter klimafreundlich mit dem Fahrrad anzureisen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4442843
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 13.05.2019 / HSW
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.