bedeckt München 24°
vgwortpixel

Basketball:Verheerende Niederlage

Jetzt dürfte allen klar sein, dass es heuer für den TSV Jahn Freising ganz schwer wird, die 2. Regionalliga im Basketball, der die Freisinger über zwanzig Jahre angehören, zu halten. Der Trainerwechsel zu Roland Sovarzo hat bisher jedenfalls nichts gebracht. Selbst gegen den Tabellen-letzten Green Devils Schrobenhausen reichte die Leistung am Samstagabend nicht, um die so notwendigen Punkte und den vierten Sieg zu holen. Mit 76:81 zogen die jungen Jahn-Basketballer den Kürzeren und stehen damit punktgleich am Tabellenende. Claus-Jürgen Ludwig aus Schrobenhausen schaffte alleine 33 Punkte gegen die Jahn-Abwehr. Für die Moral ist das sicher verheerend, denn nun wird es immer schwerer, an Siege zu glauben, wenn man sogar gegen den bisher immer zu schlagenden Konkurrenten aus Schrobenhausen nicht mehr gewinnt.