Basketball Auf dem letzten Platz

Auch beim TSV Jahn Freising wird es im Abstiegskampf mit der Methode "Trainerwechsel" versucht. Basketball-Headcoach Roland Sovarzo, der erst nach Weihnachten von Denis Rühmann übernommen hatte, wurde in der vergangenen Woche von der Abteilungsleitung seiner Aufgabe entbunden. Er musste sich einerseits selbst operieren lassen, andererseits war man mit der Arbeit, die nur Niederlagen ergeben hatte, unzufrieden.

Holger Prote, der vor zehn Jahren noch in der Freisinger 1. Regionalligamannschaft gespielt hatte, konnte für den Saisonrest gewonnen werden. Doch auch er musste machtlos zusehen, wie seine junge Mannschaft, die derzeit durch Ausfälle stark dezimiert auflaufen muss, beim TV Passau 1862 zunächst gut mithielt, zur Halbzeit 35:28 führte, aber wie zuletzt stets im Schlussviertel einbrach und 60:65 verlor und auf den letzten Platz abrutschte.