bedeckt München 19°

Ausstellung in Freising:"Modern Studio" zeigt Lichtskulpturen

Wegen der Corona-Pandemie hat die Ausstellung "Lichtskulpturen und Arbeiten auf Papier von Thomas Heyl und Christian Wichmann" pausieren müssen. Weil nachfolgende Aussteller ihre Termine jedoch nicht wahrgenommen haben, steht sie nun weiterhin im Alten Gefängnis, wie Helma Dietz vom Modern Studio Freising mitteilt. Besucht werden kann die Ausstellung am kommenden Wochenende Samstag, Sonntag und Montag, 30. Mai bis 1. Juni, jeweils von 11 bis 19 Uhr. Es gilt die Maskenpflicht. Um Abstände einhalten zu können, dürfen maximal zehn Personen gleichzeitig die Ausstellung besuchen. Pfingstmontag ist dann der letzter Ausstellungstag. Zugang zur Ausstellung ist über die Domberggasse oder die Fischergasse möglich, die Brennergasse ist gesperrt.

© SZ vom 29.05.2020 / bt

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite