bedeckt München 32°

Angebot in Neufahrn:Lesestoff aus der "Bibliothek to go"

Die Neufahrner Gemeindebücherei startet kommende Woche die Aktion "Bibliothek to go": Von Dienstag, 8. Dezember, an wird ein Abholservice eingerichtet, mit dem Leseratten die mindestens bis 10. Januar dauernde Schließzeit überbrücken können. Sie können Medien über den Online-Katalog der Gemeindebibliothek recherchieren (https://opac.winbiap.net/neufahrn/index.aspx) und dann per E-Mail (bibliothek@neufahrn.de) oder telefonisch (0 81 65/97 51 600) bestellen.

Das fertig geschnürte Medienpaket kann am Folgetag zu einer vereinbarten Uhrzeit von Montag bis Freitag zwischen zehn und 17 Uhr abgeholt werden. Das ist im Eingangsbereich kontaktlos möglich. Im Einzelfall werden die Medien nach Hause geliefert. Die Rückgabe der entliehenen Medien ist dabei ebenfalls möglich. Unabhängig davon hat die Neufahrner Bücherei die Abgabefrist für alle entliehenen Medien bereits pauschal bis 11. Januar verlängert.

Die Ausleihe über die Online-Bibliothek netBIB24 für eBooks, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften ist weiterhin möglich. Dazu wird die Neufahrner Bibliothekskarte benötigt, die während der Schließzeit ganz unbürokratisch per E-Mail beantragt werden kann.

© SZ vom 07.12.2020 / bg
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB