bedeckt München
vgwortpixel

Am  Seilerbrückl:Wartehäuschen für Schulkinder

Schulbushaltestelle

Die Kinder und Jugendlichen, die am Seilerbrückl leben, müssen nicht mehr im Regen stehen.

(Foto: Stadtwerke)

Die Kinder und Jugendlichen, die am Seilerbrückl leben, müssen nicht mehr im Regen stehen. Maßgeschneidert für sie wurde nämlich eine Haltestellenüberdachung, unter der die betroffenen rund 60 Schüler nun Platz finden. 25 000 Euro kostet das rund sechs auf sechs Meter große Buswartehäuschen. Der Wetterschutz wurde von den Eltern beantragt, die witterungsbeständig verzinkte, pulverbeschichtete Stahlkonstruktion wurde von einer Spezialfirma angefertigt und am 5. Dezember von einem Kran auf seinen vorgesehenen Platz am Seilerbrückl gesetzt.