bedeckt München 11°

Allershausen:Mehr Geld für die Musikschule

Der Erhöhung des Zuschusses für die örtliche Musikschule hatte der Gemeinderat bereits im März zugestimmt. Pro Kind soll dieser von 19,50 auf 21 Euro steigen. Laut Beschluss sollte diese Regelung allerdings erst von 2021 an gelten. Auf Bitte der Musikschule Ampertal geschieht das nun aber schon rückwirkend zum Jahresbeginn 2020. Die Gemeinderäte stimmten dieser Lösung in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig zu.

Ein weiterer Antrag löste mehr Diskussionen aus. Die Musikschule bat darin um einen Zuschuss für die Kooperation mit dem Kindergarten Spatzennest. Diese besteht bereits seit zwei Jahren, etwa 40 Kinder nehmen normalerweise daran teil. In Zeiten von Corona wollten sich einige Eltern den zusätzlichen Beitrag derzeit jedoch nicht leisten, erklärte Bürgermeister Martin Vaas (PFW). Damit das Projekt dennoch weitergeführt werden kann, springt die Gemeinde ein und gewährt, bei einer Gegenstimme, eine einmalige Förderung in Höhe von 10 000 Euro.

© SZ vom 10.08.2020 / psc

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite